Rette den Spieleentwickler – Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Da ich ein riesen Hideo Kojima Fan bin und der rush’B’fast Blog erst einige Jahre nach dem Release von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain entstand, muss ich dieses schöne Easter Egg unbedingt nachreichen um es hier zu verewigen. In Metal Gear Solid V: The Phantom Pain kann in der Bergungs-/Rettungsmission Nummer 112 Hideo Kojima höchst persönlich aus der Gefangenschaft gerettet und auf der Mother Base als Entwickler/Forscher eingesetzt werden. Yeah!

Es gibt ja öfter mal Spiele, in denen Patches nachgereicht werden, mit denen man so überhaupt nicht mehr rechnet. Selbiges geschah vor nicht weniger als ein paar Tagen – ganze drei Jahre nach der Veröffentlichung von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wurde jetzt der weibliche NPC „Quiet“ in den FOB Missionen als spielbarer Charakter freigegeben. Weitere Infos zum letzten Patch unter: www.konami.com/mg/mgs5

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: