Forza Horizon 4 – Demo Analyse (Windows Store Version)

Ist es möglich, eine bereits sehr gute Spielserie noch besser zu machen? Ich glaube ja, denn was ich in der aktuellen Demo von Forza Horizon 4 erkunden und befahren konnte, wirkt, als ob der Entwickler Playground Games das neue Forza mit seinen vier Jahreszeiten nochmals deutlich runder als seine Vorgänger hinbekommen hat.

Großzügiger Demo Inhalt

In der Forza Horizon 4 Demoversion spielen wir scheinbar das Intro des am 28. September verfügbaren Hauptspiels und düsen mit dem neuen Supersportwagen „McLaren Senna“ durch das digitale Großbritannien. Die wunderschöne Landschaft mit ihren grünen Hügeln und Tälern bezaubert einen schon nach wenigen Minuten und lässt uns das Renngefühl der Nordschleife permanent spüren.

Verschiedene Renn-Events

In der Demo können wir eine kurze Stuntman-Mission mit einem Bugatti Veyron gegen einen Kampfjet fahren, die in einem gigantischen Weitsprung endet. Wir können ein paar der Rally-Legenden auf losem Untergrund jagen und zu guter Letzt bestreiten wir klassische Sprint Rennen über das digitale Königreich. Wenn das finale Hauptspiel das Niveau der Demo über die gesamte Länge halten kann, so wird sich Forza Horizon 4 sicherlich an die Spitze der Rennsport-Serie setzen.

T-Shirt als Dankeschön

Microsoft Studios und Playground Games schenken jedem Forza Horizon 4 Demo Spieler ein digitales T-Shirt (HORIZON-T-SHIRT) mit dem Aufdruck „I love Horizon“ als Gegenstand für Euren späteren Ingame-Drivartar.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: