Free-to-Play: Dezember 2018

Heute zeige ich Euch einige verschiedene Free-to-Play Titel und in welchen Genres diese vertreten sind. Da sollte für jeden Geschmack was dabei sein.

Spiele müssen nicht immer etwas kosten, um richtig Spaß zu machen. Das musste ich vor zwei Jahren auch erst wieder selber feststellen, als ich mit dem Dungeon Crawler Path of Exile angefangen habe.

Da Free-to-Play Modelle oft durch Mikrotransaktionen finanziert werden, kosten manche Free-to-Play Spiele am Ende mehr als die normalen Spiele. Auch gibt es hin und wieder den Faktor Pay-to-Win, der Spielern durch Ingame-Einkäufe deutliche Vorteile verschafft, doch das muss nicht immer sein. Beispiele wie Fortnite, League of Legends, Quake Champions, Path of Exile und Hearthstone stellen sehr faire Konditionen, um auch ohne Kosten voll auf seine Kosten zu kommen.

Genre: MMORPG & Rollenspiel

Dauntless
TERA
Guild Wars 2
Blade and Soul
ArcheAge
Star Trek Online
Skyforge
Star Wars: The Old Republic
Herr der Ringe Online
Neverwinter
Rift

Genre: Kartenspiele

Hearthstone
GWENT
Magic Duels
The Elder Scrolls: Legends
Shadowverse

Genre: Shooter

Quake Champions
Fortnite
Warframe
H1Z1
Team Fortress 2
World of Tanks
World of Warships
War Thunder
Counter-Strike: Global Offensive Free Edition
Paladins

Genre: MOBA

Dota 2
League of Legends
Heroes of the Storm
SMITE

Genre: Strategie

Duelyst
Total War: ARENA
Atlas Reactor
Soldiers: Arena

Genre: Dungeon Crawler

Path of Exile
Lost Ark Online (aktuell nur Korea)

Genre: Brawler

Brawlhalla

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: