SteamWorld Quest – lasst Euch nicht in die Karten schauen!

Die kleinen und lustigen Roboter der SteamWorld-Serie bekommen ein neues Abenteuer, SteamWorld Quest – Hand of Gilgamech. Diesmal entscheiden Spielkarten, ob die blechernen Helden ihre Aufgaben erfolgreich meistern.

Wer bei dem Namen SteamWorld denkt, „Habe ich das nicht schon einmal gehört?“ der liegt völlig richtig, denn neben den Spielen SteamWorld Tower Defense, SteamWorld Dig und SteamWorld Heist, ist das Karten-Rollenspiel SteamWorld Quest bereits der vierte Ableger der SteamWorld-Serie.

Handgemachte SpielMECHanik

In SteamWorld Quest – Hand of Gilgamech, übernehmen wir die Kontrolle über eine lustige Roboter-Truppe die sich, wie in klassischer Final Fantasy-Manier mit rundenbasierten Kämpfen durch die handgemalte Fantasiewelt schlägt. Das besondere an diesen Gefechten ist, alle Aktionen in SteamWorld Quest werden mittels Spielkarten aus einem zuvor von uns erstelltem Deck ausgeführt.

Für Abwechslung wird gesorgt, denn es stehen über 100 verschiedene sogenannte „punch-cards“ zur Verfügung, die wir entweder als Beute aus erfolgreichen Schlachten oder durch einfaches herstellen bekommen können. Wie ich die SteamWorld-Serie kenne, wird das sicherlich wieder ein super lustiges Abenteuer.


SteamWorld Quest – Hand of Gilgamech

Release Termin: 2019
Erhältlich für: Nintendo Switch (weitere Plattformen folgen)
Entwickler: Image & Form Games
Publisher: Thunderful Publishing AB
Website: imageform.se/game/steamworld-quest

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: