Void Bastards – Comic-Strategie-Shooter

Void Bastards kombiniert das Gameplay aus Spielen wie System Shock 2 und die Spielwelt aus Bioshock. Klingt spannend? Ist es auch. Wie genau das aussieht erfahrt Ihr in dieser Vorschau zu einem einzigartigen Comic-Strategie-Shooter.

Planen, craften, kämpfen!

In Void Bastards versuchen wir eine Gruppe geflohener Häftlinge mit Hilfe einer Rettungskapsel durch den Sargasso-Nebel nach Hause zu führen. Leichter gesagt als getan, denn unsere Sternenkarte ist gespickt mit den unterschiedlichsten Missionen/Gefahren, die alle verschiedene Vorkehrungen und Anforderungen von uns verlangen.

Haben wir ein Ziel auf der Karte ausgewählt, lautet der Plan: Überleben – egal mit welchen Mitteln. Ob nun im Schleichmodus oder lieber mit brachialer Gewalt – der Weg ist das ersehnte Ziel. Wurde ein Zwischenstopp/Mission auf der Sternenkarte erfolgreich absolviert, können wir mit den erbeuteten Materialien neue Waffen und Tools herstellen, um unseren Häftling besser auszustatten. Sollten wir trotz guter Vorbereitungen doch einmal das Zeitliche segnen, wird unsere aktuelle Ausrüstung einfach an den nächsten Häftling weitergereicht und wir haben erneut die Chance, einen Weg durch den Weltraum-Nebel zu finden.

Der Genre-Mix aus Strategie und Shooter mit seinem sehr lässigen Comic-Look sieht sehr vielversprechend aus. Mal sehen, wie viele Häftlinge ich nach Hause bringen kann…?

Was bietet Void Bastards:

  • einzigartige und lebendige Comicgrafik
  • ca. 15 Stunden Spielzeit
  • navigiere mit Deiner Rettungskapsel durch den Sargasso Sternennebel
  • rüste Dich für jeden Einsatz optimal aus
  • kämpfe gegen feindliche Piraten-, Mutanten- und Roboter-Crews
  • erschaffe und erweitere Deine Tools auf dem Weg in die Freiheit
  • solltest Du doch einmal sterben, behalte Deine Ausrüstung und finde erneut einen Weg

Void Bastards

Release Termin: Q1 2019
Erhältlich für: Windows PC, Xbox One, Steam, Humble
Entwickler: Blue Manchu
PublisherHumble Bundle
Website: voidbastards.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: