Path of Exile – In vier kurzen Schritten zum Wunsch-Hideout

Du hast dich an deinem aktuellen Hideout-Layout satt gesehen oder dir fehlt schlichtweg die Kreativität, ein schönes »Hideout in Path of Exile« zu erstellen? Aufgepasst, so einfach kommst auch du zu einem schicken Unterschlupf!

Grundvoraussetzung für ein wunderschönes Hideout in Path of Exile ist: Bei NPC Helena die benötigten Grundrisse/Layouts freizuschalten, wie zum Beispiel das Coastal-, Brutal-, Luxurious– oder Lush-Hideout. Auf diesen Flächen herrschen verschiedene Lichtverhältnisse, Umgebungsgeräusche, Höhenunterschiede und unterschiedliche Musik-Kits, mit denen sich die passende Stimmung des Hideouts verstärken lässt.

Einige dieser Hideouts sind bereits zu Beginn des Spiels freigeschaltet, andere müssen erst in Gebieten oder Maps/Karten erkundet und erkämpft werden. Sobald Ihr euer Hideout erlangt habt, könnt Ihr über die Webseite hideoutshowcase.com eine der Vorlagen herunterladen.

In der Tabelle (Decorations needed) erfahrt Ihr nun, welche und wie viele Dekorationen/Objekte Ihr bei welchem Master erwerben müsst, um die Vorlage erfolgreich auszuschmücken. Aber wundert Euch nicht, einige dieser Deko-Objekte können extrem teuer sein und Ihr solltet auf jeden Fall bereits das maximale Level (7) der Master freigeschaltet haben.

Jetzt könnt Ihr die zuvor heruntergeladene .hideout Datei in Path of Exile laden und Euch an der tollen Atmosphäre Eures neuen Hideouts erfreuen.

Kurzanleitung

  1. Bei www.hideoutshowcase.com ein gewünschtes Layout für ein Hideout aussuchen und herunterladen.
  2. In Path of Exile passendes Gebiet auswählen (Coastal, Brutal, Luxurious, Lush …).
  3. Unter www.hideoutshowcase.com, im Reiter „Decorations needed“, alle Objekte der Liste bei den jeweiligen Meistern kaufen.
  4. Sobald alle Teile vorhanden sind, könnt Ihr die Datei xy.hideout in Path of Exile importieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: