Call of Duty: Modern Warfare – WARZONE ab jetzt auch mit 200 Spielern spielbar

Was macht ein gutes Mehrspielerspiel noch besser? Mehr Spieler, oder? »Activision« stockt in der »Warzone« nochmals auf und legt eine große Packung Extras oben drauf.

Seit gestern sind es keine Gerüchte mehr, denn das Warzone-Update, welches 50 weitere Spieler-Slots hinzufügt, wurde auf die Server aufgespielt und kann nun ganz einfach über das Hauptmenü ausgewählt werden. Kleiner Wermutstropfen, um die Lobby schnellstmöglich zu füllen, ist der neue 200er Modus nur als 4er Lobby spielbar. Jetzt gilt es also noch schneller gut ausgerüstet zu sein …! Nebenbei wurde dem Spiel gleich noch eine neue Waffe hinzugefügt, das halbautomatische Scharfschützengewehr Rytec AMR.

Neue Spielzeuge für Spezialisten

  • Supply Run-Aufträge: Sobald Ihr einen dieser Aufträge aktiviert, wird das gesamte Team zu einer Vorratsstation geschickt, natürlich auf Zeit. Sobald Ihr das Ziel in der angegebenen Zeit erreicht, gibt es nützliche Rabatte für die in der Vorratsstation enthaltenen Aktionen.
  • Scout-Zielfernrohr: Ein wenig Metal-Gear-Solid-Feeling bringt das neue Fernrohr, welches Gegner markiert, ohne selbst dabei erfasst zu werden. So können Angriffe auf gegnerische Gruppen besser im Voraus geplant werden.
  • Juggernaut Royale: In diesem Battle-Royale-Modus werden wortwörtlich schwere Geschütze aufgefahren. Wer die Vorräte erobert, darf den mächtigen Juggernaut-Anzug anlegen und die Fetzen fliegen lassen.

Neueinsteiger und keine Punkte?

Für alle Neueinsteiger dürfte das neue Warzone Starter Pack für 4,99 Euro interessant sein, welches folgende Gegenstände enthält (Ist zwar nur ein Bauplan für eine Schrotflinte dabei, aber der Rest ist recht nützlich.):

  • 500 CoD-Punkte
  • Legendärer Schrotflinten-Bauplan – Amalgam
  • Epischer Krüger-Skin – Alchemist
  • Epische Visitenkarte – Breathing Easy
  • Episches Emblem – Vulture Culture
  • Token für 1 Stunde, doppelte Battle-Pass-EP
  • Token für 1 Stunde, doppelte Waffen-EP

Extras im Mehrspielermodus

Auf der neuen Karte Cheshire Park, welche optisch an London (England) angelehnt ist, geht es zwischen den Häuserschluchten und Geschäften heftig zur Sache. Im neuen Modus Team Defender, einer neuen Variante des klassischen Capture the Flag, müssen die Teams möglichst viel Zeit mit der Flagge in der Hand verbringen und für jede gehaltene Sekunde gibt es Punkte. Der Haken? Es gibt nur eine Flagge! 😉

Viel Spaß, wir sehen uns auf dem Schlachtfeld. Attacke!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: