The Last of Us Part II – Nathan Drake Ring Easter Egg

Ich denke, ich spreche für viele, wenn ich sage: Die »Uncharted-Spiele« gehören zu den besten Action-Adventure-Titeln die es gibt und diese wurden ebenfalls von Naughty Dog entwickelt. Kein Wunder, das dieses »Uncharted Easter Egg« seinen Weg in »The Last of Us Part II« gefunden hat.

Mit Ellie und Dina in den Ruinen von Seattle angekommen, besser gesagt in der Bank von Seattle, treffen wir früher oder später auf die traurigen Reste dieses ehemaligen Geldinstituts. Und was besitzt meist jede größere Bank? Richtig, einen üppigen Tresorraum. So auch hier und in diesem speziellen Modell befindet sich ein ganz besonderes Schließfach. In diesem Fach entdecken wir einen Ring mit der Gravur »Sic Parvis Magna«, was übersetzt »Großes aus kleinen Ursprüngen« bedeutet. Datiert ist der Ring auf den 29. Januar 1596.

Die passende PlayStation Trophäe trägt den selben Namen und Ihr erhaltet sie, sobald Ihr den Ring in Euren Besitz gebracht habt. Schön auch zu sehen, welchen Stellenwert Bargeld, oder generell Geld, in The Last of Us Part II hat. 🙂

Uncharted 3: Drake’s Deception

Ich habe extra nochmal meine Uncharted HD Collection angeworfen, um Euch den Beweis für den alten Ring von Sir Francis Drake zu zeigen. Im dritten Teil der Uncharted-Reihe wird gleich zu Beginn der Ring zum Hauptbestandteil eines Deals zwischen Nathan Drake, Victor Sullivan und dem Verbrecher Talbot, die sich gemeinsam für eine Übergabe in der Bar The Pelican Inn treffen. Später wird der legendäre Ring in Kombination mit einer alten Dechiffrierscheibe zum Entschlüsseln eines geheimen Ortes verwendet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: